Rheumatologie / Orthopädie

Der menschliche Körper ist ein hochkomplexer, gut durchdachter Bewegungsapparat.
Dieser menschliche Körper funktioniert durch einen Teil willentlicher Steuerung,
zum größten Anteil aber „ohne uns zu fragen“.

Achten wir nicht auf unseren Körper, erfahren wir dies als schmerzhafte Rückmeldung von ihm.
Es kommt auch zu Prozessen, die unseren menschlichen Körper ohne unser Zutun in der Beweglichkeit einschränken und / oder sogar ganz außer Kraft setzen.

Wir als Ergotherapeuten geben Ihnen hier Hilfen wieder in normale oder kompensatorische Bewegungsabläufe zurückzufinden.

 

Häufige Erkrankungen, in diesem Fachbereich:

  • Erkrankungen oder Verletzungen der Finger / der Hand
  • Im Bereich des Ellenbogen und dessen Gelenk
  • Im Schultergelenk und dessen Komplexität
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Hüft- und Kniegelenkserkrankungen
  • Erkrankungen des Muskelsklettes
  • angeborene körperlich bedingte Beeinträchtigungen
 

Erkrankungen wie Arthrosen, Arthritis, chronischer Polyarthritis, Fibromyalgie, Karpaltunnelsyndrom, dupuytrensche Kontrakturen, Morbus Sudeck / CRPS, Morbus Bechterew, Querschnittslähmungen und viele mehr sind hier zu nennen.

 

Behandlungsziele / Therapieschwerpunkte:

  • Erhalt und Verbesserung des Bewegungsausmaßes
  • Verbesserung des schmerzfreien Bewegungsausmaßes
  • Steigerung von Kraft, Ausdauer und Koordination
  • Erarbeiten von Kompensationsmöglichkeiten
  • Wiedererlangen von Selbstständigkeit / Selbstversorgung
  • Verbesserung der Sensibilität betroffener Körperteile
  • Gelenkschutzübungen und Hilfsmittelversorgung, sowie dessen Training
  • Wohnraumgestaltung und dessen Anpassung